26.-28.01.2018
Hallen-
marathon
Senftenberg
11.02.2018
Frostwiesen
-Lauf
Burg(Spreewald)
23.-25.03.2018
Schnee-
glöckchenlauf
Ortrand
04.06.2017
Lausitz-
Marathon
Klettwitz
07.-09.07.2017
Lausitzer
Seenland 100
Großräschen
Lausitzer
Sportevents

05.08.2017
Elbe-Schramm-
stein-Lauf
Bad Schandau
11.-13.08.2017
Panoramatour
Sächsische Schweiz
Sebnitz-Hinterhermsdorf

Spreewald-Marathon

Disziplinen

Der flachste Marathon der Welt, amtl. vermessen,
Höhenunterschied <1,8 m (lt. Fachzeitschrift Laufzeit)

SKATEN

Wichtige Hinweise zur Zeitmessung und Startnummer >>>

Streckenplanübersicht

Die verschiedenen Streckenpläne sind hier abgelegt.

8 km Einzelzeitfahren - Straupitz Touristinformation

Das Zeitfahren wird auf einem flachem Wendekurs von der Straupitzer Touristinformation bis zur Straupitzer Buschmühle und zurück ausgetragen.

Startzeit Freitag 12.01 Uhr
Start/Ziel: Straupitz Touristinformation
Teilnahme: ab 6 Jahre (JG 2009)
Teilnehmerlimit: 120
Startunterlagen:
(Straupitz Touristinformation)
Freitag 11.00 - 15.00 Uhr

Hinweise zum Parken

Beachtet bitte die Hinweise zu den Parkmöglichkeiten in Straupitz am Freitag. Lageplan

22,8 km Halbmarathon - Burg

Die Strecke führt durch den flächenmäßig größten Ort Deuschlands, zum größten Teil auf der breiten Ringchaussee-Straße. Es sind zwei Runden zu rollen.
Startzeit Sonntag 08.30 Uhr (m)/ 08.32 Uhr (w)
Start/Ziel: Burg - Grundschule
Teilnahme: ab 14 Jahre (2001)
Startunterlagen:
(Burg - Grundschule)
Freitag 15.00 - 20.00 Uhr
Samstag 12.00 - 20.30 Uhr
Sonntag 06.30 - 08.00 Uhr

42 km Marathon - Burg

Der Marathon ist ein schöner, schneller, flacher Rundkurs der durch die Gemeinde Burg führt. Start und Ziel sind vor der Burger Grundschule. Es sind 3 Runden auf einem glatt asphaltierter Rundkurs (Ringchaussee-Wendenkönigstraße) zu rollen sowie eine kurze An- und Abfahrtsstrecke zum Rundkurs.
Startzeit Samstag 17.00 Uhr (m)/17.02 Uhr (w)
Start/Ziel: Burg - Grundschule
Teilnahme: ab 16 Jahre (1999)
Startunterlagen:
(Burg - Grundschule)
Freitag 15.00 - 20.00 Uhr
Samstag 12.00 - 17.00 Uhr

Hinweise

Das Skating findet auch bei Regen statt.

Das Einzelzeitfahren (Fitness), der Halbmarathon (Speed und Fitness) und der Marathon (Speed) sind Bestandteil der Wertungsserie Mitteldeutscher Skating Cup.

Sicherheitsinformationen
  • 1. Es besteht absolute Helmpflicht! Bei Verstößen gegen diese Regel ist es dem Ausrichter erlaubt, entsprechende Teilnehmer aus dem Lauf zu nehmen. Weitere Schutzkleidung wird empfohlen, liegt jedoch im Ermessen des Skaters.
  • 2. Bitte Trinkflaschen vor dem Start auffüllen.
  • 3. Mögliche etwas schwieriger zu passierende Streckenabschnitte werden jeweils 50m vorher durch Hinweisschilder gekennzeichnet.
  • 4. Finisher räumen die Straße für nachfolgende Skater.
Der aktuelle Flyer zum 16. Spreewald-Marathon 20. bis 22. April 2018
Zeitmessung mit Lausitz-Timing
Land Brandenburg
Sparkasse Spree-Neiße
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Sparkasse Niederlausitz
German Road Races
© 2003-2017 Spreewald-Marathon e.V.